Dr. Bernhard Albert

  • Politologe
  • Foresight-Experte
  • Wegbereiter

Seit rund 20 Jahren berät Bernhard Albert Unternehmen, Verbände und den öffentlichen Sektor bei Zukunftsanalysen. Betrachtet werden Akteure, Umfelder, Märkte und Handlungsfelder. Mit seinen Kunden und Partnern bestimmt er Optionen für eine aktive und zielorientierte Zukunftsgestaltung. Er ist Spezialist für die strategische Früherkennung. Seine Methodenspektrum reicht von Foresight- und Szenariomethoden über die Begleitung zukunftsorientierter Innovationsprojekte und -prozesse, bis zum Aufbau von Systemen für die kontinuierliche Befassung mit Trends und  Zukukünften. Ergebnis sind konkrete Maßnahmen und Projekte für Strategie und Innovation auf Basis fassbarer und handhabbarer Zukunftsbilder.

Zentral für seine Arbeit sind eine 360°-Perspektive, die Eröffnung von Möglichkeitsräumen und ein beteiligungsorientierter Ansatz. Durch Beteiligung wird das Wissen von Mitarbeitern und den jeweils relevanten Akteuren aus Wissenschaft, Markt und Gesellschaft zu innovativen Lösungen weiterentwickelt. Die daraus resultierenden Entscheidungen sind transparent und können nachvollziehbar in die Organisation und die Öffentlichkeit vermittelt werden.

Edeltraud Kruse M.A.

  • Dialogprozessbegleiterin
  • PR-Fachfrau
  • Germanistin

Auf dem Weg in die Wissensgesellschaft werden Kooperationsbereitschaft und Dialogfähigkeit immer wichtiger. Edeltraud Kruse gestaltet und begleitet Dialog- und Kommunikationsprozesse in Unternehmen und Organisationen. Ziel ist es innere, wie äußere Räume zu öffnen, um gelingende Verständigung zu ermöglichen. Werden Wissen und Erfahrung kontinuierlich weiter gegeben, erweitert und erneuert, werden sie zur wertvollen Ressource.

Formate wie Diversity Workshops und Foresight Dialoge nehmen positiv Einfluss auf Unternehmens- und Gesprächskulturen. Sie bilden den Rahmen für gemeinsames Denken und Lernen. Die Spielräume werden größer, das Gedankenfeld wird weiter, kreative Impulse finden ihren Weg. Differenzerfahrungen ermöglichen es, alte Denkschablonen abzuwerfen. Innovatives Denken und kraftvolle Strategien bahnen sich ihren Weg. Optimale Prozessarchitekturen sichern den gemeinsamen Weg in die Zukunft.

Dr. Stefan Niederhafner

  • Berater für nachhaltige Transformation und Strategieentwicklung
  • Experte für glokale Energie- und Klimapolitik und nachhaltige Stadtentwicklung
  • Politikwissenschaftler

Stefan Niederhafner ist freier politischer Berater mit dem Schwerpunkt strategische Zukunftsplanung für nachhaltige Transformationsprozesse und seit 2008 freier Mitarbeiter von Foresight Solutions. Er ist Experte für zukunftsgerichtete Energie- und Klimapolitik, nachhaltige Stadtentwicklung sowie die europäische Integration. Zentral für seine Arbeit ist die glokale Perspektive, d.h. welche Risiken und Chancen ergeben sich aus globalen Veränderungen und technologischen Innovationen konkret für die lokale Ebene, z.B. mit Blick auf die Arbeitsmärkte der Zukunft? Stefan Niederhafner war unter anderem Mitarbeiter des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, des Leibniz-Instituts für soziale Raumforschung Erkner und des Umweltbundesamts. Internationale Erfahrungen sammelte er als Assistant Professor an der Seoul National University sowie durch Forschung oder Lehre an internationalen Instituten wie z.B. der UC Berkeley, KU Leuven, SciencesPo LeHavre oder der Hitotsubashi University Tokyo. Er hat weitreichende Erfahrung in der zielorientierten Durchführung von Workshops, Panel Discussions und Seminaren mit unterschiedlichsten Zielgruppen und Arbeitsmethoden. Mehr zu seinem Portfolio finden Sie auf der Website www.sudeco.eu

Carsten Hesse M.A.

  • qualitativer Sozialwissenschaftler
  • Ethnologe und Afrikanist
  • Business Anthropologe

Carsten Hesse ist seit 2016 für Foresight Solutions tätig. Daneben arbeitet er Freelancer im Bereich der Markt-, Trend-, und Organisationsforschung.
Globalisierung, sozioökonomische Transformationen und Unternehmenskulturen sowie Identitäten gehören zu seinen Arbeitsschwerpunkten.Um valide Daten zu gewinnen, setzt er vorwiegend auf qualitative Methoden.

Trend-, Zukunfts-, Umfeld- und Marktanalysen gehören ebenso zu seinem Tätigkeitsfeld wie Expert:inneninterviews, Mitarbeiter:innenbefragungen, Stakeholderdialoge und Design-Thinking Workshops. Sein Themenspektrum reicht von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Deutschland und Europa bis nach Afrika und von schnelldrehenden Wirtschaftsgütern (FMCG) bis zur Corporate-Social-Responsibility. Mit den Themen Inklusion und Diversität hat er sich nicht zuletzt als Mitarbeiter der Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg befasst. Und zum Experten für Entwicklungen in Ostdeutschland hat er sich nicht nur durch Herkunft und den Bürostandort Halle, sondern auch durch zahlreiche lokale und regionale Projekte entwickelt. Als Freelancer arbeitet er mit deutschen und internationalen Agenturen zusammen.

Seine Arbeit ist geleitet von dem Verständnis anwendbares Wissen zu generieren, welches von seinen und unseren Kunden für unterschiedlichste Zwecke genutzt werden kann. Mehr zu seinem Portfolio finden Sie auf der Website www.11fach.de

Partner und Netzwerk

  • Wir sind Gründungsmitglied der Advanced Foresight Group.
  • Strategisches Issues Management, Moderation und Dialog gestalten wir mit Edeltraud Kruse von on your side.
  • Plattformbasiertes Trendmanagement, Innovationswettbewerbe, Customer Journeys und Future-Events verwirklichen wir mit André Winzer von Schaltzeit aus Berlin.
  • Technologische Innovations- und Zukunftsthemen inklusive GoTo-Market bearbeiten wir mit K. Christoph Keller von aveniture aus Freinsheim in der Pfalz.
  • Zukunftsmärkte und den Wertewandel auf Basis von Umfragen und Erhebungen analysieren wir gemeinsam mit Wolfgang Plöger von Lab4Innovations.
  • Bei Regional Foresight und Kommunaler Beratung unterstützt uns Claus-Peter Leonhardt von The Global Village.
  • Innovation und New Business Creation für Start-Ups, Spin-Offs und zukunftsorientierte KMUs gestalten wir mit success4invention.
  • Allen Themen rund ums Wasser und um Zukunftsmärkte auf dem afrikanischen Kontinent bearbeiten wir mit Helene Claire vom BleuFuture Institute aus Südafrika.
  • Bei Webevents, E-Learning-Angeboten und Internet basierten Angeboten unterstützt uns Thorsten Heiser von KODE4.

Dr. Bernhard Albert ist

Wir kooperieren mit Experten aus allen Bereichen der Zukunftswissenschaften und des Zukunftsmanagements und unterstützen Sie deshalb gerne auch bei der Suche und Auswahl der zu Ihren Aufgabenstellungen passenden Fachleute.